Deko für das Hochzeitsauto

Was wäre eine Traumhochzeit ohne den traditionellen Autokorso? Deshalb ist auch die Dekoration für das Hochzeitsauto nicht ganz unwichtig. Schließlich ist der Autokorso mittlerweile auch hierzulande eine beliebte Tradition. Dabei kommt selbige eigentlich aus südlichen Ländern und wurde durch Auswanderer nach Deutschland gebracht. Auch wenn der ein oder andere das Schmücken des Autos vielleicht eher als unwichtig empfindet, für das Brautpaar ist es doch das erste Zeichen, der ganzen Welt zu zeigen, dass es frisch verheiratet ist und ab jetzt als Mann und Frau durchs Leben geht.
Ursprünglich sollten mit dem südländischen Brauch alle bösen Geister vertrieben werden, um dem Brautpaar einen sorgenfreien und harmonievollen Start in die Ehe zu ermöglichen. Wieso also nicht sein Glück der ganzen Welt zeigen und hupend durch die Straßen fahren? Aber Achtung! In Deutschland handelt es sich bei einem hupenden Autokorso laut StVO um eine Ordnungswidrigkeit. Doch auch wenn diese eigentlich mit Bußgeldern um die zwanzig Euro getadelt wird, drücken die meisten Polizeibeamten netterweise die Augen zu.
Oldtimer, Stretch-Limo, Kutsche, Roller oder auch das ganz normale Auto, bei der Dekoration für das individuell ausgesuchte Hochzeitsgefährt sind keine Grenzen gesetzt: Blumenkränze, aufwändiger Blumenschmuck vom Floristen, das typische „Just-Married-Zeichen“, Schriftzüge, Bänder oder (Herz-)Luftballons. Alles was gefällt, ist erlaubt. Eine weitere Idee und dazu wunderschön sind Automagnete und Autofahnen, die einfach zu handhaben sind und leicht am Hochzeitsauto angebracht werden können. Autoschleifen, Girlanden, Herzen aus Holz … dem Ideenreichtum sind keine Grenzen gesetzt. Um auch der Tradition gerecht zu werden, dürfen Blechdosen natürlich nicht fehlen, die an den Auspuff des Brautautos gehangen werden und somit für jede Menge Lärm und auch Aufmerksamkeit sorgen.
Noch besser wird es, wenn das Brautauto von einer ganzen Autokarawane unterstützt und begleitet wird. Am besten schmückt man die Autos mit Bändern aus Tüll oder Satin, denn diese, an der Autoantenne angebracht, stehen dafür, dem Brautpaar Glück zu wünschen. Eine schöne Idee: Die Auto-Bänder an die Hochzeitsfarbe anpassen und vor der Kirche an die Hochzeitsgäste verteilen!